Schnupperabend 

Montag 8. November 2021 um 17.45 - 20.00 Uhr
Kosten:  Fr. 40.-

Eine  Anmeldung ist erforderlich und verbindlich. 

Isabel Hug          : hug.isabel@gmail.com   

oder Handy 079 632 79 62 

 



 Kinder malen


bringt die Freude am Ausprobieren und der Kreativität zurück

Fördert die Selbstwahrnehmung und die Konzentration.

jeweils im 2-Wochen-Takt
 

Gruppen: max. 5 Kinder Kosten: 

Einzelne Maleinheiten Fr. 40.-

3 er Abo Fr. 100.-

5 er Abo Fr. 180.-


jeweils Samstagmorgen von 10.00 bis 11.30 Uhr 


Für weiter Fragen und Anmeldung:

Flavia Fellmann : flavia.f@bluewin.ch         oder Handy 076 360 15 11

Isabel Hug          : hug.isabel@gmail.com   oder Handy 079 632 79 62

 


THEMEN ABENDE

 

Montag 17:30 – 20:00 Uhr 14-täglich 

Max. 4 Personen 

Das regelmässige Malen führt zu neuen Denkmustern und eine Veränderung im Verhalten im Alltag 

Daten 2021:

6.9./20.9./11.10/25.10/8.11./22.11./6.12./20.12.2021 

Änderungen vorbehalten
 

Donnerstag 18:15 - 20:15 Uhr 14-täglich 

Max. 4 Personen 

Zum Intensivieren und Beschleunigen Deiner Entscheidung und Entwicklung 

Daten 2021: 

30.9./14.10./4.11./18.11/2.12./16.12.2021 

Änderungen vorbehalten 

  • Angebote: 
  • einzelner Abend    70.- Fr. in der Gruppe kann Bar bezahlt werden 
  • Gruppen Abo:
  • 3er Abo 180.- Fr. 
  • 5er Abo  300.- Fr. 


  • Einzelmaleinheit  120.- Fr. 
  •  Einzel Abo:
  • 3er Abo 330.- Fr.
  •  5er Abo 520.- Fr.

Termine nach Absprache einzeln oder in der Gruppe 

Eine  Anmeldung ist erforderlich und verbindlich. 

Isabel Hug          : hug.isabel@gmail.com   

oder Handy 079 632 79 62 


 

Corona 


Es gelten die obligaten Schutzmassnahmen.

 

Was uns am Leben mit Corona interessiert, ist die Art, wie wir mit uns und anderen umgehen: unsere Haltung und Gestaltung von dem, was uns widerfährt. Viele unterschiedliche Meinungen und Wahrheiten stehen im Moment ungelöst im Raum und erzeugen Unsicherheit und Spannungen. Wenn es gelingt, diese Differenzen anzuerkennen ohne sie zu bekämpfen, gewinnen wir unseren eigenen Handlungsspielraum zurück. Anerkennen heisst ja nicht Einverstandensein. Es ist einfach der Ausgangspunkt, der zulässt, trotz Unsicherheit und Differenzen in Verbindung zu bleiben. 

Im Malatelier lernen und trainieren Sie Anerkennung von "Unliebsamem". Unabhängig davon, was aussen geschieht, entsteht so innere Ruhe und Lebendigkeit. Sie lernen zudem den Blick freizuhalten für das, was jetzt gerade getan werden muss.